Direktmarketing: Profitable Werbebriefe und Internettexte schreiben

Automatisch Kunden gewinnen und binden / SEO + SEM

Suche:

« Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag »

7 Tipps für starke Headlines: So erhöhen Sie Ihre Responsequote

19 October 2008

Wenn die Headline stimmt, haben Sie die den Interessenten, wie die Maus den Speck – in Ihrem Text. Fehlt die Deadline, warten Sie weiterhin auf den Erfolg. Ein bekannter amerikanischer Werbetexter sagte einmal, dass er ca 80% seiner Arbeitszeit zur Erstellung der Headline braucht. Heißt konkret: 80% des Erfolges macht die Headline aus. Machen Sie aber erst Ihre Hausaufgaben. So gehen Sie ans Werk:

*  Definieren Sie Ihren Markt Welches Produkt bieten Sie dort an?      

*  Wer ist Ihre Zielgruppe?  

*  Was ist der größte Produktnutzen für die Zielgruppe?

*  Finden Sie die Hauptprobleme Ihrer Zielgruppe?  

*  Was bieten Sie an, damit Sie die Hauptprobleme der Zielgruppe bedienen können und sich die Leser für Ihr Angebot interessieren?

*  Legen Sie sich einen Ordner an. Inhalt: die besten Schlagzeilen, von denen Sie sich besonders angesprochen gefühlt haben.

*  Ziehen Sie mit dem größten Nutzen oder einem großen Versprechen direkt in der Headline die Leser wie magisch an. Sie haben nur 3-10 Sekunden. Sonst ist der Leser weg. Ihre Werbebrief im Müll.

*  Appellieren Sie dabei an eine Angst, den größten Wunsch, die größte Schwachstelle Ihrer Zielgruppe und bieten Sie eine passgenaue Lösung.

Das ist die erste Hürde, die Sie nehmen müssen, damit der Empfänger überhaupt Ihren Text weiterließt.

Abgelegt in Werbebriefe | Nach oben

Kommentare

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture.
Anti-Spam Image